Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Hemhofen und Zeckern - zwei Orte - eine Gemeinde  |  E-Mail: gemeinde@hemhofen.de  |  Online: http://www.hemhofen.de/

Deutscher Kinderschutzbund Erlangen

Ort (wenn nicht anders vermerkt): Strümpellstr. 10, 91052 Erlangen,

Telefon : 09131/ 20 91 00

Webseite: www.kinderschutzbund-erlangen.de

Mail: dksberlangen@web.de

 

Veranstaltungen November 2017

 

Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch?

Ist die Angst vor dem fremden Täter, der mein Kind auf dem Schulweg oder Spielplatz belästigt, realistisch?

Soll ich mein Kind vor derartigen Gefahren warnen?

Wie kann ich sexuellen Missbrauch erkennen?

Wie reagiere ich angemessen auf sexuellen Missbrauch?

Nach neuesten Studien geschieht sexueller Missbrauch deutlich häufiger als bisher angenommen.

Daher sollen an diesem Abend Hintergründe beleuchtet und Möglichkeiten der Prävention vorgestellt werden.

Anmeldung erbeten unter: 09131/209100

Leitung: Annegret Steiger, Kriminaloberkommissarin

Dienstag, 13.11.2017, 19.30 Uhr

Strümpellstr. 10, 91052 Erlangen

 

Bloß kein Stress!

Zum Umgang mit Wut, Trotz und Aggression

„Neulich, als morgens wenig Zeit war und Tim sich schnell anziehen sollte, hat mein Sohn einen Tobsuchtsanfall bekommen und dabei seinen kleinen Bruder umgestoßen. Ein anderes Mal konnte er ruck-zuck in seine Klamotten springen und blieb friedlich. Das heißt, er kann sich sehr wohl kontrollieren, wenn er nur will. Wir sollten strenger und konsequenter sein. Er muss lernen zu gehorchen“, berichtet ein Vater in der Beratung. Der Umgang mit Stress und die Fähigkeit gelassen zu bleiben, ist keine feste Größe, weder bei Eltern noch bei Kindern. Wir sollten vorsichtig mit schnellen Zuschreibungen sein und die stressreiche Situation mit den Augen des Kindes betrachten, um so Lösungen zu finden.

Leitung: Ilona Schwertner-Welker, Diplompsychologin

Mittwoch, 08.11.2017, 20.00 Uhr

Strümpellstr. 10, 91052 Erlangen

  

Workshop: Die Paarbeziehung im Familienalltag stärken

Hoffnungsvoll starten nahezu alle Paare in die Familienphase. Die Eltern wollen gute Eltern sein und orientieren sich stark an den Bedürfnissen der Kinder. Das ist auch gut so, solange sich Mutter und Vater nicht selbst dabei vergessen. Die gemeinsame Elternschaft steht im Vordergrund und läuft auf Hochtouren, da gerät die Partnerschaft schnell aus dem Fokus. Familie bedeutet lebenslang ständigen Wechsel und Veränderung, Eltern müssen sich immer wieder auf neue Situationen einstellen, was Kraft kostet. Diese Herausforderungen lassen sich durch kraftspendende Partnerschaft am besten bewältigen. In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer Gelegenheit über die eigene Familiensituation zu reflektieren und konkrete Impulse und Ideen mit nach Hause zu nehmen.

Leitung: Ilona Schwertner-Welker, Diplompsychologin     

Samstag, 18.11.2017, 9.30 – 12.30 Uhr

Strümpellstr. 10, 91052 Erlangen

Anmeldung bis 10.11.2017, Kostenbeitrag: 6 €, Mitglieder 3 €

 

 

Elternkurs: Starke Eltern – Starke Kinder®

Kindererziehung ist schön und anstrengend zugleich – und manchmal auch eine Herausforderung, die uns ganz schön an unsere Grenzen bringen kann.

Wir bieten einen Kurs für Eltern von Jugendlichen

Pubertät - Umbruch, Aufbruch, kein Zusammenbruch

Wenn Kinder erwachsen werden, stehen die Erziehenden wiederum vor ganz neuen Herausforderungen. Ängste, Unverständnis und Streit prägen oft den Familienalltag, denn die Jugendlichen erleben in dieser Phase tiefgreifende biologische und soziale Veränderungen. Um diese Situation zu meistern, ist gegenseitiges Vertrauen wichtig - ebenso wie neue Verhaltens- und Erlebnismuster, die es zu entwickeln gilt. In diesem speziellen Elternkurs erfahren Sie Ansätze, wie Sie Ihrem pubertierenden Kind Halt, Unterstützung, Stabilität und Orientierung geben können, um auch diese Lebensphase mit Freude und Zuversicht zu meistern.

8 Abende, dienstags, 21.11.2017 bis 30.01.2018 jeweils 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

Leitung: Ilona Schwertner-Welker, Diplompsychologin

Anmeldung unter 09131/209100 oder online: www.kinderschutzbund-erlangen.de

Kursgebühr: jeweils 70 €, Paare 100 €, Mitglieder 55 €/85 €

 

drucken nach oben