Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Hemhofen und Zeckern - zwei Orte - eine Gemeinde  |  E-Mail: gemeinde@hemhofen.de  |  Online: http://www.hemhofen.de/

Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Landkreis lädt zu Landkreistag50plus

Mitmachaktionen, Vorträge und Unterhaltung am 21. Oktober im Gymnasium Eckental

 

„Fit durch Bewegung“ ist das Motto des dritten Landkreistages 50plus am Samstag, 21. Oktober 2017. Von elf bis 16 Uhr können Neugierige sich im Gymnasium Eckental bei rund 50 Ausstellern aus Vereinen, Verbänden, Organisationen, Selbsthilfegruppen, seniorenfreundliche Betrieben und Dienstleistern darüber informieren, wie sie sich mental und körperlich fit halten können. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Im Gespräch mit Experten

Wird uns bald ein Roboter bei der Pflege unterstützen?“, fragt Moderatorin Petra Nossek-Bock, Chefredakteurin des Magazin sechs+sechzig und sucht im Gespräch mit Fachkräften aus der Wissenschaft und der Praxis Antworten darauf. Vorträge informieren über Wohnen mit intelligenter Technik und erklären wie es sich barrierefrei und energieeffizient leben lässt. Wegen der ungebrochen hohen Nachfrage nach den „C@fe T@bet“-Kursen gibt Tutorin Boja Marshall in Raum 170 ein Seminar für Einsteiger an Tablet und iPad. 

 

Zuhören, sich bewegen und Neues ausprobieren

Prof. Dr. Klaus Pfeifer von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verrät den Besucherinnen und Besuchern Tricks, wie sie sich zu regelmäßiger Bewegung motivieren. Zum Thema Mobilität beantwortet OVF-Linienmanager Werner Schmidt Fragen seiner Zuhörerinnen. Olaf Müller, Verkehrserzieher bei der Polizeiinspektion Erlangen-Land macht sein Publikum fit für Sicherheit im Straßenverkehr. Wer lieber aktiv sein möchte, kann sein Geschick am Fahrsimulator testen, Segway fahren, Yoga auf dem Stuhl ausprobieren oder Koordination und Gleichgewicht in einem Bewegungsparcours herausfordern.

 

Unterhaltung geboten

Zwei ehrenamtliche Wohnberater des Landkreises zeigen Interessierten, wie sie sich einfach ihr eigenes Hochbeet bauen und Floristin Dina Tietze empfiehlt die dazu passenden Pflanzen. Musikalisch umrahmt die Big Band des Gymnasiums  den Landkreistag 50plus. Auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher ist gesorgt.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Landkreistag 50plus und das Programm gibt es bei Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises, unter der Telefonnummer 09131/803-277 und im Internet unter https://www.erlangen-hoechstadt.de/leben-in-erh/seniorenberatung/landkreistag-50plus/.

 

 

drucken nach oben