Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Hemhofen und Zeckern - zwei Orte - eine Gemeinde  |  E-Mail: gemeinde@hemhofen.de  |  Online: http://www.hemhofen.de/

Landratsamt Erlangen-Höchstadt

Arbeitskreis Suchtprävention erstellt Programm zu Medienkonsum.

 

Nicht erst mit der explosiven Verbreitung des Smartphones zeichnet sich der steigende Medienkonsum als eigenes Thema der Suchtprävention ab.  Medienkompetenz wird zum wichtigen Entwicklungsziel, das Eltern, Lehrkräfte und Multiplikatoren aller Art vor neue pädagogische Herausforderungen stellt.

            

Der Arbeitskreis Suchtprävention für Erlangen-Höchstadt und Erlangen hat in Kooperation mit verschiedenen Partnerstellen ein vielfältiges Programm mit sechs Vorträgen und vier Workshops zusammengestellt. Ziel ist, Eltern, Lehrkräften, Jugendleitern und weiteren Multiplikatoren im täglichen Umgang mit den Kindern und Jugendlichen Sicherheit zu verleihen und konkrete Projekte an die Hand zu geben, mit denen sie dieses Thema mit den Jugendlichen, aber auch zur eigenen Reflexion  aufgreifen können.

 

Wieviele Fragen hier zur Mediennutzung behandelt werden können, sieht man an der Themenbreite dieses Aktionsmonats. Von Cybermobbing, Suchtgefährdung, dem Digitalen-und Technostress, spezifischen Gesichtspunkten zu Jungs und Medien bis hin zu den Ergebnissen der Studie zu mobilen Medien in der Familie (MoFam) und ihren Tipps für Eltern reichen die Schwerpunktthemen. Ansprechpartnerin ist Luitgard Kern vom Gesundheitsamt (luitgard.kern@erlangen-hoechstadt.de) oder Andrea Gütle-Passinka vom Jugendamt der Stadt Erlangen (andrea.guetle-passinka@stadt.erlangen.de). Das ausführliche Programm finden Sie unter http://www.fueralleinstadtundland.de/gesundheitsfoerderung/.

drucken nach oben